Freitag, 5. Juni 2015

[Buchvorstellung] "50 Tage: Der Sommer meines Lebens" von Maya Shepherd

Copyright Maya Shepherd

Hallo meine Lieben,

gestern habe ich euch in die Welt von "Märchenhaft erwählt" von Maya Shepherd entführt. Und heute stelle ich euch ein weiteres Buch der Autorin vor. Allerdings habe ich dieses Mal keine Rezension für euch. Das hat den einfachen Grund, dass das Buch erst am 31. Juli 2015 erscheint. 
Aber um was geht es eigentlich in dem Buch und was gibt es sonst noch zu wissen?
Das erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest. ;)
Maya Shepherd, bekannt durch grandiose Dystopien und fantasievolle Romane, wagt sich nun an ihren ersten Liebesroman. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist.
Im Zuge der Veröffentlichung am 31. Juli 2015 veranstaltet Maya Shepherd deswegen eine großartige  Aktion auf ihrem Blog bis zum 04. Juli.
Um was geht es eigentlich in "50 Tage: Der Sommer meines Lebens"?

Copyright Maya Shepherd 
Klappentext

Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18.Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei wie er ausgerechnet ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen. 

Ihre Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem im Sommer gemeinsam mit Katie ins Camp fährt. Doch Jade schmiedet eigene Pläne. 

Ein abenteuerlicher Roadtrip entlang der Route 66 beginnt und während Jade versucht vor ihren Problemen davonzulaufen, wartet die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie. Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen, doch dann stellt sich das Schicksal ihr mit aller Macht in den Weg…


Das klingt doch großartig oder? Ich liebe die 50er und 60er Jahre (mal abgesehen von den 20er Jahren) und bin schon so gespannt auf das Buch. 
Wollt ihr das Buch auch so dringend lesen wie ich? 
Kein Problem: Denn ihr könnt es auf Amazon.de vorbestellen und zum Erscheinungstag sofort verschlingen.

Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß beim mitfiebern und späteren lesen. Gewiss werde ich zu dem Buch auch eine Rezension verfassen, die ihr hier auf meinem Blog finden werdet. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen