Samstag, 16. August 2014

[Offtopic] Saphirblau Spezial

Hallo meine Lieben,

wie viele von euch bereits wissen, war ich auf der Saphirblau-Premiere in Leipzig. Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke von der Premiere und den Film vermitteln. Aber erst einmal möchte ich die Bücher, für alle die die Bücher von Kerstin Gier nicht kennen, vorstellen.

Bereit?
Coypright Concorde


Wie oben bereits erwähnt will ich euch die Edelstein-Trilogie kurz vorstellen. Alles begann mit dem Buch "Rubinrot" von Kerstin Gier.

Coypright Arena Verlag
Klappentext:

"Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!"

(Inhaltsangabe: http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suchartikel/rubinrot/kerstin_gier/ISBN3-401-50600-5/ID38212267.html?fftrk=2%3A2%3A10%3A10%3A1&jumpId=3908725)






Der zweite Band der Reihe heißt "Saphirblau". Und Millionen von LeserInnen konnten endlich wieder in die Geschichte von Gwendolyn und Gideon eintauchen.

Coypright Arena Verlag
Klappentext:

"Gideon und Gwendoyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, dass Gwendolyn jede Menge Ratgeber an ihrer Seite weiß, sei es nun ihre beste Freundin Leslie oder Geisterfreund James. Nur Ximerius, ein leicht anhängliche Wasserspeier, sorgt eher für Turbulenzen, als dass er hilft. Und als Gideon und Gwendolyn ein weiteres Mal in die Fänge des Grafen von St.
Germain geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt ..."


(Inhaltsangabe: http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suchartikel/saphirblau_liebe_geht_durch_alle_zeiten/kerstin_gier/ISBN3-401-06347-2/ID17541388.html?fftrk=6%3A6%3A10%3A10%3A1&jumpId=3910442)





Mit "Smaragdgrün" endete dann die Edelstein-Trilogie. Dieser dritte Band bildet den krönen Abschluss einer der romantischsten und aufregendsten Liebesgeschichten.

Coypright Arena Verlag
Inhaltsangabe:

"Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ..."

(Inhaltsangabe: http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/empfehlungsartikel/smaragdgruen_liebe_geht_durch_alle_zeiten_03/kerstin_gier/ISBN3-401-06348-0/ID18165856.html)



So nachdem ihr jetzt wisst, was euch in den Büchern erwartet, möchte ich euch ein bisschen etwas zu dem Film "Saphirblau" erzählen.

Aber vorher zeige ich euch noch den Trailer zu "Saphirblau". Viel Spaß!


Also ich liebte den Film "Rubinrot", obwohl ich mit manchen Sachen nicht ganz so zufrieden war. Umso mehr war ich gespannt wie sie "Saphirblau" auf die große Leinwand gebracht haben. Mit großen Erwartungen und noch größerer Spannung ging ich also mit meiner Freundin in den Kinosaal und wartet gespannt auf den Beginn des Filmes. Als nun viele großartige Minuten später der Abspann auf der Leinwand lief, war ich einfach nur glücklich. "Saphirblau" ist um Welten besser als "Rubinrot". Die Verbesserung fängt schon bei dem Soundtrack an. Viele popige Lieder versüßten uns viele Szenen und während Gideon kämpfte erklangen sogar Techno-Klänge. Irgendwie passte das einfach viel besser zu dem Feeling des ganzen Films. Und ich weiß definitiv, dass ich mir den Soundtrack nächsten Monat kaufen werde.
Weiterhin haben mich die Schauspieler sehr begeistert. Während ich in "Rubinrot" das Gefühl hatte, dass die Rollen noch nicht hundertprozentig verinnerlicht wurden, gingen sie jetzt in ihren Rollen auf. Und einmal mehr bin ich der Meinung, dass Maria Ehrich als Gwendolyn und Jannis Niewöhner als Gideon die perfekt Besetzung sind. Ich muss sogar sagen, dass Charlotte gespielt von Laura Berlin, mir in dem Film noch sympathischer wurde, auch wenn sie die Oberzicke spielt.
Weiterhin fand ich die Dialoge nicht mehr so flach. Sie waren glaubwürdig und sprachen meine Gefühle an. Vor allem Xemerius strapazierte meine Lachmuskeln. Der kleine Wasserspeiher war eines meiner Higlights von "Saphirblau" und ich bin wirklich froh, dass er so lebhaft auf die Leinwand gebracht wurde. Alles in allem sprach der Film meine Gefühle an. Ich musste lachen, weinen und fieberte mit dem Protagonisten mit. Ich bin so begeistert von "Saphirblau" und freue mich schon auf weitere Kinobesuche :) "Saphirblau" ist ein Film den man sehr oft sehen sollte!

Und nun möchte ich euch auch noch etwas über die Premiere erzählen. Wie ihr sehen könnt, war ich mit meiner Freundin bei der Premiere. Sowas macht viel mehr Spaß zu zweit. Aber ich schweife ab. Nachdem wir beiden vorher zu Stärkung noch bei McDonalds waren (Ich wollte unbedingt so ein Glas haben ;) ) sind wir halb 4 zum Kino aufgebrochen. Als wir kurz nach halb 4 im Kino ankamen, waren schon einige Fans da, die seit 14 Uhr warteten. Wir setzten uns zu ihnen und quatschten etwas über die Schauspieler, über die Bücher und welches Bild wir uns am besten signieren lassen sollten. Als es dann 17 Uhr war verließen wir unseren Platz im Foyer und gingen langsam Richtung Kinosaal. Der Weg wurde uns jedoch von Kinoangestellten versperrt, die mehr als einmal sagen musste, dass wir erst 18 Uhr reingelassen werden würde. Das war für uns ja kein Problem, wie positionierten uns einfach so, dass wir mit die Ersten waren, die reingelassen werden würden. Wir hatten jedoch nicht mit der Dreistigkeit von manchen Eltern und ihren Sprösslingen gerechnet, die sich einfach eiskalt vor uns stellten, obwohl sie nicht solange gewartet haben wie wir. Naja es war daran nichts zu ändern, aber meinen Unmut ließ ich sie mit einem "dezenten" "Dreistigkeit siegt anscheinend immer." spüren. Als es dann 17:30 Uhr war, ließen uns die Kinoangestellten doch schon rein und wir schnappten und ein Freigetränk und Popcorn, welches in dem Preis der Kinokarte mitinbegriffen war und schauten fix zur Fotowand. Leider standen überall Bodyguards und so brachten wir unsere Sachen in den Kinosaal und reservierten uns sozusagen sehr gute Plätze in den vorderen Reihen. Nachdem ich noch einmal aus den Kinosaal gegangen bin und gesehen habe, dass einige Fans Fotos mit den Stars machten, bin ich sofort in den Kinosaal gestürmt und habe das Gesehene meiner Freundin erzählt. Diese motivierte mich, noch einmal aus dem Kinosaal zu gehen, um unser Glück bei den Stars zu versuchen. Und was soll ich sagen? Wir hatten Glück. Jede von uns bekam mehrere Fotos mit Jannis.

Als gerade Maria zu uns kommen wollte, mussten wir aber "leider" zurück in den Kinosaal. Nachdem wir den Film gesehen hatten, ging es sehr gesittet weiter. Die Stars, die während des Films noch in Halle waren, standen jetzt für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Da viele Fans da waren, reihten wir uns ein und warteten ruhig bis wir an der Reihe waren. Als erstes bekamen wir die Autogramme.

Autogramm von Katharina Schöde


Autogramm von Felix Fuchsteiner

Autogramm von Laura Berlin

Autogramme von Jannis Niewöhner und Maria Ehrich
Nachdem wir unsere Autogramme bekommen hatten, stellten wir uns für ein Foto mit den Schauspieler an. Da, wie schon erwähnt, viele Fans da waren, machten wir ein Gruppenbild. Ansonsten hätten die Schauspieler noch bis 4 Uhr am morgen dagestanden. Alle freuten sich sehr darüber, dass wir Autogramme und Fotos bekamen.

Gruppenbild

Dieser Tag war wirklich ein großartiges Erlebnis. Alle waren so nett und haben sich so viel Zeit für ihre Fans genommen! Und natürlich habe ich auch an euch gedacht. Ich habe eine Autogrammkarte signiert von Laura Berlin, Maria Ehrich und Jannis Niewöhner, für euch ergattert, die ihr auf meiner Facebookseite gewinnen könnt. Schaut doch einfach *hier* mal vorbei.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Cool, ich war gestern an, meinem Geburtstag, mit meinem Mädels in Saphirblau und war begeistert! :) So ein toller Film. Ich wollte eigentlich fragen ob ich auch hier an deinem Gewinnspiel teilnehmen kann? Ich bin nähmlich nicht bei Facebook angemeldet. Natürlich verrate ich dir auch die Lösung deiner Frage ;) Laura Berlin spielt die Charlotte Montrose.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Leni

    leni-liest-backt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      natürlich kannst du auch gerne hier an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Es soll ja keiner vernachlässigt werden, nur weil der- oder diejenige nicht bei Facebook ist. Wer hat dir denn die Frage zu dem Gewinnspiel verraten?

      Viele liebe Grüße
      Maria :)

      Löschen
    2. Hihi :) also verraten hat sie mir niemand. Ich kann zwar auf die facebook Seite zugreifen und alles lesen aber keine Kommentare schreiben.
      Liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Da habt ihr einen schönen Abend gehabt, mit einer erfolgreichen Premiere :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      ohja das hatten wir und das nächste Mal bist du mit dabei ;)

      Löschen
  3. Liebe Maria,

    jetzt habe ich noch mehr Lust auf Saphirblau bekommen. Schade das ich auf die DVD warten werde.

    Liebe Grüße

    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cindy,

      warum gehst du denn nicht ins Kino?

      Viele liebe Grüße
      Maria :)

      Löschen
    2. Liebe Maria,

      weil ich eine treue Seele bin. :) Meine Freundin kann wegen ihrem Baby noch nicht ins Kino. Wir haben uns de ersten Teil angeschaut, also schaue ich mit ihr auch den zweiten Teil. Nur eben auf DVD.

      Liebe Grüße

      Cindy

      Löschen
    3. Huhu Cindy,

      dass ist aber echt lieb und loyal von dir :) Dein Freundin weiß das sicherlich zu schätzen :)

      Viele liebe Grüße
      Maria

      Löschen
  4. Hallo liebe Maria,

    dein Bericht zur Saphirblau Premiere gefällt mir total gut!! *-*

    Ich freue mich ja soooo sehr, dass ich das Autogramm gewonnen habe!! Auch hier nochmal vielen lieben Dank!! <3

    Außerdem wünsche ich Dir viiel Spaß mit Conny im Kino! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen